Skyrim

Skyrim von Bethesda Softworks ist eines meiner Lieblingsspiele. Ich spiele es immernoch immer mal wieder gerne und habe es mittlerweile zweimal komplett durchgespielt.

Ich frage mich zwar immerwieder, warum ich das Spiel so gut finde, denn – sind wir mal ehrlich – es ist schon ziemlich repetitiv. Die Dungeons sind geradlinig, die Rätsel sind meist an den Wänden erklärt und ab einem gewissen Schmiedkunst-/Verzauberungs- und Alchimielevel kann man Waffen und Rüstungen herstellen, die Legendäre Drachen in 4 Schlägen/Schüssen töten, ganz zu schweigen von den anderen Gegnern, die One-Shot kills darstellen können.

Ist es die Story? Das Gameplay? Ich weiß es nicht. Dennoch habe ich mir gedacht, wenn ich die Zeit dazu habe spiele ich einen neuen Charakter, und analysiere meine Sessions unter genderpolitischen Gesichtspunkten. Ja, ich mache den Anita Sarkeesian – in gut. Allerdings nur sehr sehr sporadisch 😉

Die Frage ist: Stormcloaks oder Imperials? Welche Rasse? Welches Geschlecht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s